Mendeley-Workshop am Montag 7. Mai 2012 12-14 Uhr

Am Montag, den 7.5.2012, findet der Hands-On-Workshop Mendeley – Literaturverwaltung und soziales Netzwerken in einem statt.

In diesem Workshop lernen die TeilnehmerInnen das Literaturverwaltungswerkzeug und Netzwerkservice Mendeley kennen. Sie entdecken verschiedene Funktionen für die Literaturrecherche und erfahren, wie man sich mit anderen ForscherInnen vernetzen kann und ihre Arbeit verfolgt.

Was ist Mendeley?

[vimeo]http://vimeo.com/26866765[/vimeo]

Mendeley ist:

  • ein plattformübergreifendes Werkzeug zur Literaturverwaltung
  • ein Service, mit dem Sie im akademischen Bereich Kontakte knüpfen und pflegen können
  • ein Werkzeug, welches das Zusammenarbeiten mit anderen Forschern in Arbeitsgruppen und den gegenseitigen Austausch unterstützt
  • systemunabhängig und funktioniert auf Windows, Mac, Linux, iPad, iPhone und iPod
  • Literaturverwaltungswerkzeug, das hilft, Literatur zu organisieren, zu teilen, zu kommentieren und zu zitieren

Mit Mendeley legen Sie Ihre eigene Literatursammlung an und verwalten diese. Sie lesen Ihre Literatur wo Sie wollen und wann Sie wollen. Sie ist jederzeit über das Internet verfügbar.

Was kann Mendeley?

Add and Organize

Importieren Sie Ihre PDFs von Ihrem Computer, aus dem Internet, aus EndNote™, Papers oder Zotero und verwalten Sie diese.

Read and Annotate

Öffnen Sie mit Mendeley ein PDF und markieren Sie wichtige Textstellen oder legen Sie Ihre Notizen und Anmerkungen ab.

Reference Manager

Mendeley unterstützt das Zitieren von Literatur und das Einfügen einer Bibliographie in Microsoft Word, OpenOffice und LaTeX.

Backup, Sync and Mobile

Greifen Sie auf Ihre Artikel im Internet, auf Ihrem iPhone oder von Ihrem iPad zu.

Collaborate

Knüpfen Sie Kontakte mit Kollegen und teilen Sie Ihre Publikationen, Notizen und Anmerkungen mit ihnen.

Network and Discover

Entdecken Sie interessante Literatur, Personen und Öffentliche Gruppen.

Wie kann Mendeley eingesetzt werden? (Anwendungsszenarien)

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Mendeley zu verwenden:

– Conducting Initial Research
– Writing a paper, review or grant proposal
– Submitting a dissertation for review
– Collaborating in project teams or lab groups
– Identifying Collaboration Partners
– Managing your curriculum
– Creating Awareness
– Promoting yourself and publishing research
– Promoting journal content

All diese Szenarien sind in drei Schritten auf der Mendeley-Webseite beschrieben.

Mendeley im Vergleich

Mendeley im Vergleich mit anderen Literaturverwaltungswerkzeugen

Mendeley Video Tutorials

Mendeley stellt auch verschiedene Video Tutorials bereit – z. B. wie Dokumente importiert werden, wie eine Zitation eingefügt wird oder wie eine Gruppe eingerichtet wird.

Anleitungen und Präsentationen

Getting started with Mendeley (Mendeley, Oktober 2010)

Mendeley Kurzanleitung – Literaturverwaltung mit Mendeley (Medien- und Informationszentrum der ZHdK, Juni 2010)

Mendeley Kurzanleitung – Gruppenfunktion (Medien- und Informationszentrum der ZHdK, Juni 2011)

Präsentation zum Hands-On-Workshop Mendeley

Ähnliche Beiträge

14. AUGUST 2020

Teaching Inspiration Week vom...

Als Auftakt für die Vorbereitung der Lehre im Herbstsemester 2020 organisieren das Team...

Weiterlesen...

8. OKTOBER 2019

Stop this madness, Buddy Bot!

Am 30. Oktober findet an der Universität Zürich unter dem Motto „Kluge...

Weiterlesen...

27. JUNI 2019

Introduction to the Learning...

Technology enhanced learning is complex and must be prepared carefully. We all know that....

Weiterlesen...

25. FEBRUAR 2019

Interesse an einer...

Im FS 2019 bieten wir wieder unsere beliebten „Workshops über Mittag“ zu...

Weiterlesen...

19. SEPTEMBER 2018

Relaunch von Ad Fontes

Seit dem Projektstart im Jahr 2002 haben mehrere 1000 Studierende, Dozierende und...

Weiterlesen...

18. SEPTEMBER 2018

HS 18 Angebot –...

Wie funktioniert eigentlich Blended Learning, wie setze ich Multiple-Choice-Fragen in...

Weiterlesen...