Rückblick: Social Media in Lehre und Forschung – HEM Seminar

Im Oktober letzten Jahres hielt ich einen Vortrag beim HEM-Focus-Seminar Social Media – Herausforderungen für das Hochschulmanagement in Luzern. Auch bei den schweizerischen Fachhochschulen sind Social Media Thema. Dieser Blogpost blickt kurz auf diese Veranstaltung zurück und stellt meine Vortragsfolien bereit.

HEM-Focus-Seminar

Ziel dieses Seminars war es, Hintergrundinformationen zu Social Media in Hochschulen zu liefern und den Austausch zwischen Expertinnen/Experten und Interessierten sowie Betroffenen aus den Hochschulen zu ermöglichen. Im ersten Teil des Seminars ging es um eine grundsätzliche Auseinandersetzung mit dem Phänomen Social Media. Thematisiert wurden aber auch deren gesellschaftliche Bedeutung und aktuelle Trends. Im zweiten Teil wurde erläutert, vor welche Fragen Hochschulen in diesem Zusammenhang gestellt werden, wie diese Institutionen Soziale Medien nutzen und welche Bedeutung diese Medien in Zukunft haben werden. Eine Studie, wie sich die schweizerischen Fachhochschulen in den Sozialen Medien präsentieren, wurde ebenfalls vorgestellt. Im dritten Teil des Seminars wurden Beispiele aufgezeigt, welche Möglichkeiten Soziale Medien für Lehre und Lernen sowie Forschung haben. Drei Hochschulen präsentierten ihre Strategien und diskutierten ihre Erfahrungen.

Vortrag: Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und Forschung


 

Mein Vortrag fand im zweiten Teil der Veranstaltung statt. Ich referierte über Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und Forschung. Dazu unterteilte ich die Einsatzmöglichkeiten von Social-Media-Anwendungen in fünf Bereiche:

  • Quellenrecherche – Recherchieren von Inhalten
  • Sammeln, Strukturieren und Verwalten von Inhalten und Ideen
  • Zusammenarbeit in Gruppen
  • Vernetzung und Austausch mit Gleichgesinnten
  • Kommunikation und Publikation von Forschungsergebnissen

Jeder Bereich wurde kurz umrissen und mit Anwendungsbeispielen versehen. Abschliessend wurden eingehend Chancen, Grenzen und Herausforderungen diskutiert.

Nach meinem Vortrag sprachen die Kollegen Christoph Pimmer und Andreas König: C. Pimmer, FHNW referierte über Social Media in der Forschung – ein Praxisbericht, Prof. A. König über Social Media in der Lehre – ein Praxisbericht.

Wenn Sie Interesse am Thema haben, konsultieren Sie unseren Wiki Social Media in Lehre und Forschung.

Ähnliche Beiträge

27. JUNI 2019

Introduction to the Learning...

Technology enhanced learning is complex and must be prepared carefully. We all know that....

Weiterlesen...

28. MAI 2018

ZI-Lunchveranstaltungen im FS...

Das Lunchveranstaltungsprogramm der ZI ist für dieses Semester etwas ganz Besonderes....

Weiterlesen...

15. NOVEMBER 2017

MOOCs @ UZH – Offene...

Die Universität Zürich wartet in diesem Semester mit weiteren MOOCs auf, welche...

Weiterlesen...

30. OKTOBER 2017

ZI-Lunchveranstaltungen im HS...

Gerne machen wir auch in diesem Semester auf die Lunchveranstaltungen der Zentralen...

Weiterlesen...

2. DEZEMBER 2016

Podcast Blended Learning...

Dieser Podcast gibt eine kurze Einführung zum E-Learning-Einsatz in der Lehre. Neben...

Weiterlesen...

26. OKTOBER 2016

E-Books für digitale...

Buchdruck um 1520, Gemeinfrei, Wikimedia Commons. Ende Mai 2016 fand am Kunsthistorischen...

Weiterlesen...