Suchbegriffe finden

Wie und wo finden Sie Suchbegriffe?

Nachschlagewerke, Wörterbücher, Lexika, Thesauri

Notieren Sie sich alle möglichen Begriffe und Synonyme, bevor Sie mit der Suche starten. Nachschlagewerke, Lexika, Wörterbücher oder können Ihnen nicht nur dabei helfen, geeignete Suchbegriffe zu finden, sondern geben Ihnen auch einen ersten Überblick zu Ihrem Thema.

Zugang zu einigen Nachschlagewerken erhalten Sie hier über swisscovery. Thesauri für Ober-, Unterbegriffe und Synonyme finden Sie zum Beispiel auf openthesaurus.de, synonyme.woxikon.de oder dwds.de.

Da heute der Grossteil der wissenschaftlichen Literatur in englischer Sprache publiziert wird, berücksichtigen Sie auch die entsprechenden englischen Begriffe. Suchen Sie in Online-Wörterbüchern wie Leo.org, Linguee.de oder Merriam-Webster.

 

Schlagwörter

Geeignete Suchbegriffe liefern auch Schlagwörter. Ein Schlagwort ist ein Begriff, der den Inhalt oder die Themen einer Publikation möglichst kurz, aber präzise wiedergibt. Schlagwörter werden in Bibliothekskatalogen oder Fachdatenbanken eingesetzt, um den Inhalt eines spezifischen Titels zu beschreiben. Oft werden Schlagwörter in systematisch geordneten Sammlungen von Begriffen, die thematisch in Beziehung zueinander stehen, aufgelistet. Eine solche Liste nennt man Thesaurus.

 

Schlagwörter in swisscovery

Die Schlagwörter in swisscovery sind vor allem deutsch, aber auch englisch und französisch. Dies unabhängig davon, in welcher Sprache die Publikation geschrieben ist. Möglicherweise finden Sie in den Schlagwörtern weitere Begriffe, die Sie für Ihre Recherche einsetzen können. Nicht alle Resourcen, die in swisscovery aufgeführt sind, haben Schlagwörter.

Sie können auch gezielt nur nach Schlagwörtern suchen. Dies lohnt sich besonders bei der Suche nach Sekundärliteratur zu einem spezifischen Thema oder wenn Ihre Suche mit eigenen Suchbegriffen zu viele Treffer liefert. Klicken Sie dazu auf «Erweiterte Suche» und wählen Sie als Suchkategorie «Thema» aus.

 

Schlagwörter in Fachdatenbanken

Fachdatenbanken sind mehrheitlich in Englischer Sprache und benutzen für «Schlagwort» die Begriffe index term oder subject (term). Vor allem in Fachdatenbanken sollten Sie bei der Recherche englische Begriffe berücksichtigen.

Wie in swisscovery, sind auch in den Treffern von Fachdatenbanken Schlagwörter zu finden (hier am Beispiel der Datenbank «APA Psycinfo» unter «Subjects»):

In vielen Datenbanken haben Sie auch die Möglichkeit, direkt in einem Thesaurus zu suchen.

Sie suchen zum Beispiel nach weiteren Begriffen für «humor». Wenn die Datenbank diesen Begriff als Schlagwort im Thesaurus aufgenommen hat, erscheint er in der Trefferliste.

Mit einem Klick auf das Schlagwort gelangen Sie zu weiteren Begriffen, die mit diesem Schlagwort verbunden sind. So finden Sie zum Beispiel Unterbegriffe und verwandte Begriffe.

Gewisse Datenbanken setzen auch Stichwörter (Keywords) ein. Im Vergleich zu Schlagwörtern sind Stichwörter keine vordefinierten Begriffe und sie werden nicht systematisch in einem Thesaurus angeordnet oder miteinander in Beziehung gebracht. Stichwörter beschreiben den Inhalt einer Publikation allgemeiner und oberflächlicher, als es Schlagwörter tun. Daher ergeben Stichwort-Suchen oft eine grosse Treffermenge.

 

Fazit
  • Das Festlegen von Suchbegriffen optimiert die Recherche.
  • Neben Unter- bzw. Oberbegriffen, Synonymen oder verwandten Begriffen können auch Nachschlagewerke oder Schlagwort-Thesauri wichtige Suchbegriffe liefern.

 

License

studi.fit Copyright © by Zentralbibliothek Zürich. All Rights Reserved.

Share This Book