Bibliotheken in Zürich

Welche Bibliotheken in Zürich sind für Sie relevant?

Zürich hat eine grosse, vielfältige Bibliothekslandschaft mit Angeboten für die allgemeine Bevölkerung sowie vielen wissenschaftlichen und Spezialibliotheken verschiedener Fachrichtungen.

 

Die folgenden Bibliotheken können Sie über swisscovery durchsuchen.

Die Zentralbibliothek (ZB) Zürich ist die Kantons-, Stadt- und Universitätsbibliothek von Zürich. Mit über 6 Millionen Dokumenten ist sie eine der grössten Schweizer Bibliotheken. Sie richtet sich an die Bedürfnisse der Wissenschaft und Forschung aller an der Universität Zürich gelehrten Fächer. Der Schwerpunkt liegt dabei auf geistes- und sozialwissenschaftlichen Fachdisziplinen. Daneben umfasst die ZB Zürich eine Reihe an Spezialsammlungen mit historischen Beständen: von Handschriften und alten Drucken bis hin zu Musikalien. Gleichzeitig stellt die ZB Zürich auch ein Angebot an populären Medien zur Verfügung.

 

Die Bibliothek der Universität (UB) Zürich  vereint alle Fakultäts-, Instituts- und Seminarbibliotheken der UZH. An ca. 40 Standorten bietet sie fachspezifische Informationsressourcen zur Ausleihe oder Nutzung vor Ort an. Daneben unterhält die UB spezialisierte Dienstleistungen wie Publikations- oder Data Services. Die UB und die ZB arbeiten eng zusammen. Für Ihr Studium in Geistes- oder Sozialwissenschaften sind die UB Ihres Fachbereichs und die ZB die wichtigsten Anlaufstellen.

 

Die ETH-Bibliothek ist die zentrale Hochschulbibliothek der ETH in Zürich und eine der grössten technisch-naturwissenschaftlichen Bibliotheken in der Schweiz. Ihr Sammelschwerpunkt liegt in den Ingenieur- und Naturwissenschaften, Architektur, Mathematik, Sport- und Militärwissenschaften. Zu ihren Spezialsammlungen zählen Bildbestände, Karten, seltene Drucke, handschriftliche Nachlässe sowie das Ver­waltungsarchiv der ETH Zürich.

 

Die Bibliothek der Pädagogischen Hochschule in Zürich ist auf die Informationsversorgung für alle an der PHZH gelehrten Fächer spezialisiert. Ihr Bestand umfasst sowohl Fach- und Studienliteratur der Pädagogik, als auch Lehrmittel aus Zürich und der Schweiz sowie didaktische Hilfsmittel.

 

 

Die ZHAW Hochschulbibliothek bietet auf dem Campus Toni-Areal zusammen mit dem Medien- und Informationszentrum MIZ der ZHdK Räumlichkeiten sowie Bibliotheksservices an. Die Sammlungsschwerpunkte der ZHAW Hochschulbibliothek liegen im Bereich angewandte Psychologie und soziale Arbeit. Das MIZ bietet einen umfassenden Bestand zu den Studienfächern der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), zusätzlich beherbergt es die Archive der ZHdK.

 

Die folgenden Bibliotheken sind nicht mit swisscovery verknüpft sondern bieten individuelle Suchplattformen an.

Die Bibliothek des Kunsthauses ist auf Fachliteratur zur bildenden Kunst vom 19. bis zum 21. Jahrhundert spezialisiert. Für Studierende ist die Nutzung kostenlos.

Die UB Populäre Kulturen und  Filmwissenschaft  bietet einen nicht ausleihbaren Bestand, der über ihre Webseite durchsucht werden kann. Vereinzelt sind auch andere kleine Spezialbestände der UB nicht in swisscovery verzeichnet.

License

studi.fit Copyright © by Zentralbibliothek Zürich. All Rights Reserved.

Share This Book