Dokumentation DGV-Kongress / Unkonferenz KdSCamp

Am Freitag, 24. Juli 2015 führte die DLF eine Unkonferenz namens „KdSCamp“ im Rahmen der jährlichen Tagung der „Deutschen Gesellschaft für Volkskunde“ (DGV) durch. Der an der Universität Zürich stattfindende Kongress stand unter dem Motto „Kulturen der Sinne“ und dauerte vom 22.-25. Juli. Das Team, welches die Unkonferenz durchführte, übernahm zudem auch die Dokumentation der übergeordneten Tagung in Form von Fotos und Videointerviews.

Hier eine kleine Zusammenstellung der Dokumentationen:

1) Videointerviews

Youtube-Channel mit allen gesammelten Videointerviews

https://www.youtube.com/channel/UCNyBwEQHmbL4jjLUz6D9Ifw

2) Dokumentation der Unkonferenz „KdSCamp“

Bei der Veranstaltung „KdSCamp“ handelt es sich um eine eigenständige kleine Un-Konferenz innerhalb des übergeordneten Kongresses. Unkonferenzen sind neue, offene und sehr interaktive Konferenz-Formate, die zum Ziel haben, die Diskussion in den Vordergrund zu stellen und akademische Hierarchien aufzulösen – beides Aspekte, die traditionelle Tagungen dominieren, deshalb auch der Begriff der Un-Konferenz. Im Unterschied zu einer „klassisch“ organisierten Tagung wurde über die Inhalte erst vor Ort im Rahmen einer Art „Vollversammlung“ von allen Teilnehmenden entschieden. Die Unkonferenz bot explizit allen Kongressteilnehmer/-innen  den Raum, ohne grosse Vorbereitung (ein klar umrissenes Thema sowie zwei Fragen dazu genügen) tagungsbezogene Inhalte nach Wunsch einzubringen und zu diskutieren, um mehr Raum für die Diskussion der Inhalte von Panels und Sektionen zu schaffen. Im Vordergrund stand nicht das Referat, sondern die Diskussion von gewählten Themen in ca. 30minütigen „Sessions“.

1) Impressionen vom KdSCamp

DSC_4181 DSC_4182 DSC_4187

 

Session-Dokumentationen zum Download

Ähnliche Beiträge

14. AUGUST 2020

Teaching Inspiration Week vom...

Als Auftakt für die Vorbereitung der Lehre im Herbstsemester 2020 organisieren das Team...

Weiterlesen...

11. AUGUST 2020

Freier Zugang zu Wissen...

Digitalisierte Karten mit Ad Fontes und Digital Mappa – Karten und Lernwege für die...

Weiterlesen...

27. JULI 2020

«Der Bedarf der Studierenden...

In diesem Beitrag unserer Reihe zu «Digital Humanities an der Philosophischen...

Weiterlesen...

13. JANUAR 2020

Relaunch von...

Mit Beginn des Herbstsemesters 2019 ist eine neue Version des deutschsprachigen...

Weiterlesen...

6. NOVEMBER 2019

Über antike Stätte fliegen...

Was Google Earth für das Entdeckerherz von Stubenhockern, ist Google Earth Studio für...

Weiterlesen...

8. OKTOBER 2019

Stop this madness, Buddy Bot!

Am 30. Oktober findet an der Universität Zürich unter dem Motto „Kluge...

Weiterlesen...