Lernvideos erstellen mit Camtasia

Zielpublikum

Dozierende, Tutorierende, Interessierte aus den Bereichen IT und Administration

Workshopinhalt

Videos als Medium der Wissensvermittlung sind weit verbreitet und rundum akzeptiert. Mit Videos können komplizierte Sachverhalte, Abläufe, Prozesse und Zusammenhänge visualisert und animiert werden, was zu einem besseren Verständnsi beiträgt. Die einfache und permanente Verfügbarkeit von Videos decken perfekt das Bedürfnis nach zeit- und ortsunabhängigem Lernen.
Die Popularität von Lernvideos hängt aber auch mit der einfachen Erstellung und Verbreitung von Lernvideos zusammen. Teures Equipment ist nicht mehr nötig, ein Computer mit Webcam und Mikrofon reicht. Zudem stehen immer mehr Programme zur Verfügung, die für das Erstellen von Lernvideos ausgerichet sind. Eine der besten Lernvideo-Software ist Camtasia*.
Mit dem Programm kann Videomaterial in den gängigen Formaten geschnitten und vertont werden. Darüber hinaus gibt es Funktionen für das Abfilmen des Bildschirms und das (gleichzeitige) Aufzeichnen  von Webcam und Ton. Somit können auf der Basis von bestehendem Lernmaterial z.B. einer Powerpoint-Präsentation ganz einfach Videos vor dem Bildschirm erstellt werden. Dank einer grossen Anzahl an intuitiv benutzbaren Animationsmöglichkeiten und einer Bibliothek mit graphischen Elementen kann das Lernmaterial didaktisch sinnvoll aufbereitet werden.

Lernziele

  • Die Teilnehmenden bekommen eine Vorstellung, wie sie mit ihrem Lernmaterial ein Lernvideo erstellen können,
  • wissen, worauf sie bei der Erstellung eines Lernvideos gestalterisch und inhaltlich achten müssen,
  • kennen die wichtigsten Funktionen von Camtasia
  • und sind motiviert das Programm selber einmal auszuprobieren.

* Camtasia ist kostenpfichtig und kann als 30 Tage-Testversion heruntergeladen werden. Für Angehörige der PhF stehen eine Anzhal von Lizenzen zur Verfügung.