Tympanon

« Back to Glossary Index

Das Feld, das sich zwischen dem höchsten Punkt des Giebels bzw. Bogens und dem Geison bzw. dem Tür- oder Fenstersturz aufspannt. Es kann die Form eines Dreiecks (vgl. antike Tempel) oder eines Kreissegments besitzen. Bis in die Barockzeit funktioniert das Tympanon als Darstellungsfläche für Malereien, Mosaiken oder skulpturalen Schmuck.

« Back to Glossary Index


Kommentare sind geschlossen.