Sockeldraperie

(frz. drap: ›Tuch‹) Ein in Falten gelegter und geraffter dekorativer Stoffbehang, der den untersten Teil einer Wand bedeckt. In mittelalterlichen Wandmalereien wird dieser teilweise durch einen aufgemalten Wandbehang ersetzt.



Kommentare sind geschlossen.