Das Interview hat Olga Burenina-Petrova und Anja Römisch am 9. März 2019 durchgeführt.

Das Video wurde von Anja Römisch aufgenommen und von Malika Jara montiert.